Anti-Theismus / (Vorab)Erklärung

 

Diese Erklärung richtet sich hauptsächlich an so genannte Geistliche, an missionierungsfreudige Gläubige, Schäfchensammler und andere möchte-gern Missionare. Nachdem es im Islam genügt, Allah und die "ihm" gebotene Gottergebenheit abzulehnen [Kufr (arab.: ‏كفر‎)], was ich Zeit meines Lebens tue, bedarf es im Christentum schon etwas mehr Rückrad.

"Darum sage ich euch: Jede Sünde und Lästerung wird den Menschen vergeben werden,
aber die Lästerung gegen den Geist wird nicht vergeben. Auch dem, der etwas gegen den Menschensohn sagt,
wird vergeben werden; wer aber etwas gegen den Heiligen Geist sagt, dem wird nicht vergeben,
weder in dieser noch in der zukünftigen Welt."
- Matthäus 12:31-32

Anscheinend gibt es bei den Christen nichts Schlimmeres, Schrecklicheres, Hasserfüllteres und Ekelerregenderes, als Gotteslästerung gegenüber dem "Heiligen" Geist. Man könnte also ein paar Hundert Menschen töten, den Papst denunzieren, seine gesamte Familie ermorden, Nonnen vergewaltigen, eine Kirche in die Luft sprengen oder Kinder sexuell missbrauchen, denn für all das erfährt man Vergebung, wenn man darum bittet und Jesus als seinen Herrn und Erlöser annimmt. Jedoch Blasphemie gegenüber dem "Heiligen" Geist, da gibt es absolut keine Hoffnung in den Himmel zu kommen, kein Abhängen mit dem Oberzombie Jesus und erst recht keine Chance der Vergebung.

So und damit keiner der Missionare hier noch eine Möglichkeit sieht, mich zu bekehren, gebe ich hiermit folgende Erklärung ab:

 

Erklärung

Im Vollbesitz meiner geistigen Kräfte deklariere ich basierend auf vernunftorientiertem
und rationalem Denken den so genannten 'Heiligen Geist' hiermit
als Hirngespinst und Wahnvorstellung einiger Vertreter der Affenspezies Mensch.
Die Leugnung einer solchen Fantasie ist nicht möglich, denn
man kann nur etwas leugnen, was zuvor faktisch erwiesen wurde.
Dies trifft jedoch auf die Vorstellung vom 'Heiligen Geist' nicht zu.
Deshalb kann ich lediglich erklären:

"Ich glaube nicht, dass so etwas wie ein 'Heiliger Geist' existiert,
weshalb ich eine solche Vorstellung strikt ablehne."

Jack (The Heretic)
Ryan

 

So, nun hab ich mir alles versaut. Auf ewig werden Missionierungs- und Bekehrungsversuche von mir abprallen, denn ihr werdet doch wohl nicht eurem eigenen Glauben widersprechen und ein Schlupfloch erschaffen, oder? Also gebt euch keine Mühe, denn nicht einmal euer bescheuerter Gott oder sein Zombiesohn Jesus wird mich jetzt noch erretten können. Obwohl ich noch nie jemanden getötet, vergewaltigt oder gefoltert habe, lande ich nun automatisch für meine Blasphemie in der Hölle. Serienkiller, Vergewaltiger, Kindsmörder und Pädophile sind in den Augen eures Gottes rettungswürdig. Ich aber bin der Abschaum des Abschaums, das Arschloch der Arschlöcher und weniger Wert, als der Dreck unter dem Fingernagel eines Massenmörders.

Ich fühle mich nun so erleichtert, dass ich das endlich los bin. Ich glaube ich schaue mir einfach noch eine Folge Star Trek - Voyager an und geniesse während dessen eine ganze Tafel Schokolade.

Schachmatt!!!